Myanmar Reisen

individuell . Flussreisen in unbekannte Regionen . Wandern & Trekking . unberührte Strände & Inselparadiese zum Tauchen

Von den goldschimmernden Pagoden abgesehen, verzaubern Myanmar Reisen durch Ruhe und Gelassenheit. Hier finden Sie noch in weiten Teilen das alte Asien mit seiner Ursprünglichkeit und Einzigartigkeit.

Goldene Pagodenspitzen leuchten im Abendlicht, die fahlen Morgennebel tauchen die Flussufer und die blauschimmernden Shan-Berge in ein einzigartiges Licht. Ochsenkarren klappern über gewundene Wege und die roten Roben der Mönche, die aus alten Klostergebäuden winken. An der Küste von Ngapali und Zikhone und im Süden des Mergui Archipels liegen weiße Sandstrände eingerahmt von wogenen Kokospalmen – bisher verschont von Bausünden, Lärm und Party!

Neben klassischen Reisezielen wie Yangon, Mandalay, Inle See und Bagan lohnen vor allem die selten besuchten Randgebiete in Myanmar. Dazu zählen Rakhine und Chin Land im Westen, die Shan-Region und der Kayah State mit seinen verschiedenen Bergvölkern, aber auch die einzigartigen Inseln der Andamanen sowie unberührte Flussdörfer und lebendige Handelsorte entlang dem Chindwin und im unbekannten Irrawaddy-Delta.

Myanmar Reisen verzaubern! Und wer das ursprüngliche „Goldland“ noch erleben möchte, sollte bald aufbrechen.

Highlights einer Myanmar Reisen

  • Ballonfahrt Bagan bei Sonnenaufgang über den Pagoden
  • alte Königsstädte Mandalay, Ava und Amarapura
  • private Bootsfahrt von Pakkoku nach Bagan
  • Bahnfahrt über den Gokteik Viadukt
  • Wandern, E-Bike, Kajaking …
  • Begegnungen & Homestay Übernachtungen bei Bergvölkern
  • Badeverlängerungen an Traumstränden wie Ngapali und Zikhone
  • besondere Flussreisen: Chindwin oder Irrawaddy Delta
  • Schwimmende Gärten, See-Dörfer und Shan Pagoden am Inle See
  • Picknick in Minnanthu
  • Abstecher zum Goldenen Felsen und Hpa An
  • Mergui Archipel – unberührtes Inselparadies mit nachhaltigen Eco-Resorts auf hohem Niveau

Myanmar Reisen vom Spezialisten:

  • erlebnisreiche Individualreisen nach Ihren Vorstellungen und Wünschen
  • Flussreisen auf dem unbekannten Chindwin, durch das Delta bis Bagan
  • Wanderreisen – Soft Adventure im Chin State, Shan State, auf dem Opium Trail
  • Strandurlaub in Ngapali und Arakan Nature Lodge in Zikhone
  • Mergui – Inselarchipel & Tauchparadies im Süden von Myanmar
  • Aktiv sein: E-Biketouren, Kayaking, Wandern, Tauchen
  • maßgeschneiderte Gruppenreisen auf Anfrage

Beste Reisezeit für Myanmar: von Ende September bis April
Für Naturliebhaber empfiehlt sich die sog. Green Season (Regenzeit) von Juni bis September mit üppig grüner Natur und wenig Touristen.

Die beste Reisezeit für das Mergui Archipel: Oktober bis April, wobei das Meer zwischen Februar und April am ruhigsten und klarsten ist. Dann kann man Mantas und Haie beim Tauchen beobachten. In der Regenzeit (April bis Ende September) sind alle Resorts geschlossen.

Lassen Sie sich inspirieren.
Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontaktformular