Iran Reise für Frauen

11 Tage Reise von Teheran bis Shiraz . Begegnungen & weibliche Alltagswelten . Stellung der iranischen Frau in der Gesellschaft . Blick auf den Iran der Gegenwart . Kulturhighlights Izadchast, Persepolis, Isfahan . orientalische Köstlichkeiten

Reisetermine 2022 auf Anfrage

Kleingruppe: min. 6, max. 8 Frauen
deutschsprachige iranische Reiseleiterin

Reisepreis auf Anfrage

11 Tage Reisetage / 10 Nächte in Iran
Teheran (3 N) . Kashan (1 N) . Isfahan (3 N) . Shiraz (3 N)

Auf unserer Iran Reise für Frauen – in kleiner Gruppe mit max. 8 Frauen, schauen wir spezielle auf die Lebensentwürfen und Alltagsbedingungen iranischer Frauen, sowohl in ländlicher Region als auch im kreativen und kulturellen Umfeld der Städte. Besonders die Stellung der iranischen Frau in einer männerdominierten Gesellschaft reizt unsere Neugier, zumal die statistischen Werte auf einen Widerspruch hindeuten. So ist die Anzahl der Studentinnen höher als die der männlichen Kollegen. Frauen im öffentlichen Leben und auf dem Arbeitsmarkt sind sehr präsent, zeigen sich selbstbewußt und sind alles andere als unkritisch.
Wir versuchen bei Begegnungen und im Gespräch den Iran der Gegenwart und seine religiöse Vielfalt besser zu verstehen. Denn trotz oder gerade wegen der Medien ist unser Iran-Bild schemenhaft und die Realität vielschichtiger.

Die Iran Reise für Frauen beginnt in Teheran, führt durch abwechslungsreiche Landschaften nach Kashan und ins prächtige Isfahan. Von dort geht es über das Hochland von Persepolis und Pasagardae in die Stadt der Dichter und Nachtigallen, nach Shiraz. Wir flanieren durch lebhafte Basare und Gassen, bewundern lokales Handwerk und genießen orientalische Köstlichkeiten.

Reiseschätze der Frauenreise Iran:

  • aufschlussreiche Gespräche und spannende Begegnungen
  • Einblick in Geschichte, Religion und Gegenwart
  • Vielfalt an Kultur und Natur erleben
  • UNESCO Welterbe Persepolis und Isfahan
  • prächtige Moscheen und persische Gartenanlagen
  • Bergdorf Abyaneh & Oasenstadt Kashan
  • Teehäuser, lebhafte Basare und orientalische Leckereien