Kultur- und Naturreise Nordiran

von Teheran entlang der Küste am Kaspischen Meer bis Tabriz

Individualreise zum selbstgewählten Reisetermin
Reisepreis ab Euro 940,- / Person

7 Tage / 6 Nächte
Teheran – Rasht (2 N) . Ardebil (1 N) . Tabriz (3 N)

Auf der Reise in den Norden von Iran, in die Provinz Ost-Azerbaidjan an der Grenze zu Armenien kommen Sie in den Genuß intensiver Kultur- und Landschaftserlebnisse. Dabei entdecken Sie geschichtsträchtige Handelsstädte wie Rasht, Tabris und Qazwin. Sie reisen durch grandiose Berglandschaften zwischen Elburs-, Sahand- und Zagrosgebirge, entlang der fruchtbaren Küste des Kaspischen Meeres.
Unterwegs besichtigen Sie das frühchristliche Kloster St. Thaddäus, pittoreske Bergdörfer wie Kandovan oder Masuleh und imposante Sufi-Gräber in Ardebil und Kalkhoran. Nicht zu kurz kommen die lebhaften Basargassen in Tabris und Qazvin sowie Begegnungen mit den Menschen am Wegesrand.

Reiseschätze, die Sie erwarten

  • Teeplantagen, Reisfelder, grüne Berglandschaften
  • Bootsfahrt in der Lagune bei Bandar-e Anzali, Hafenstadt am Kaspischen Meer
  • traditionelle Dorfarchitektur in abgelegener Bergregion
  • frühchristliche Thaddäus-Kirche und Sufi Heiligtümer in Ardebil
  • Bastam – urartäische Festungsanlage
  • Tabris – historischer Basar, Dichterfriedhof und archäologisches Museum