Iran für Entdecker

spannende Kultur- & Naturerlebnisse mit Abstecher in die Wüste
Individualreise mit freier Terminwahl

18 Reisetage
Shiraz (3 N) . Bishapur (1 N) . Firuzabad (1 N) . Kerman (2 N) . Yazd (2 N) . Dasht-e Kavir (2 N) . Isfahan (3 N) . Kashan (1 N) . Teheran (2 N)

Preise auf Anfrage

In Shiraz, Stadt der Poesie, der Rosen und Nachtigallen beginnt die spannende Rundreise. Historische Stätten wie Persepolis und Pasagardae, die Persien mit Babylonien verbanden, Bishpur und Firuzabad sind Zeugen einer Jahrtausende alten Geschichte. Neben Moscheen, Medresen, Sufi Heiligtümern- und Grabmausolen, Wüstenarchitektur und Karawansereien entdecken Sie die vielfältige Natur des Landes: Sie erkunden und erwandern die Dasht-e Kavir Wüste, Sanddünen, grüne Täler und karge Berglandschaften.

DIe Natur- und Kulturreise Iran für Entdecker – teilweise abseits der üblichen Touristenroute – lässt genügend Zeit für Einblicke in lokales Handwerk, für gemütliche Basarbesuche, Spaziergänge durch Paradiesgärten und für Begegnungen mit Einheimischen, die für ihre herzliche Gastfreundschaft bekannt sind.

Reiseschätze, die Sie erwarten

  • persische Gärten, Heiligtümer und Moscheen in Shiraz
  • Kulturschätze der Großkönige in Persepolis, Bishapur und Firuzabad
  • Karawanenstädte Kerman, Rayan und Saryazd
  • Yazd – Heimat der Zoroaster
  • Isfahan – einstige Residenzstadt des Herrschers Shah Abbas
  • Gastfreundschaft und Begegnungen abseits der üblichen Touristenwege
  • Übernachtung in der Salzwüste Dasht-e Kavir
  • Teheran – Metropole zwischen Moderne und Tradition
Detailprogramm Klima
Kontaktformular