Grosse Iranreise

Zeitreise durch 3000 Jahre Kulturgeschichte
mit einer spektakulären Bahnfahrt in Luristan
Individualreise Iran mit freier Terminwahl

20 Reisetage
Teheran (3 N) . Hamadan (1 N) . Bisotun (1 N) . Khorramabad (1 N) . Shousthar (1 N) . Ahwaz (1 N) . Shiraz (3 N) . Zin Ol Din (1 N) . Yazd (2 N) . Varzaneh (2 N) . Isfahan (3 N)

Reisepreis auf Anfrage

Das weite Land zwischen Innerasien und Arabien, Indien und Mesopotamien gilt als die Wiege der menschlichen Zivilisation. Bedingt durch seine günstige Lage am Rande Mesopotamiens entstand vor 4000 Jahren die elamitische Hochkultur mit weitverzweigten Handelsbeziehungen und einer einzigartigen Baukunst, die ihren Höhepunkt in der Monumental-Architektur des persischen Großreiches von Persepolis und Pasagardae fand.

Die ‚Grosse Iranreise‘ hat aber nicht nur Kulturschätze zu bieten: Sie reisen durch karge Ebenen und menschenleere Wüsten mit hohen Dünen. Dazwischen liegen grüne Oasen und Weideland für Schafe und Ziegen.
Unterwegs begegnen Ihnen die schwarzen Zelte der Nomaden, Sie machen die Bekanntschaft mit gastfreundlichen Bewohnern in abgelegenen Dörfern, begegnen Menschen, die sich in der Stille der Rosengärten erholen und erkunden die Museen und Paläste in der pulsierenden Metropole Teheran.
Ein besonderes Highlight ist die spektakuläre Bahnfahrt durch die wilden Schluchten Luristans, durch zahlreiche Tunnel und über viele Brücken. Da sie nur unter Einheimischen bekannt ist, werden Sie kaum auf Touristen treffen.
Und dann Isfahan, die Märchenhafte, sanft eingebettet in das fruchtbare Zayandeh-Tal, birgt sie im Innern sagenhafte Prachtbauten und einen Basar mit Silber- und Goldschmuck, Emailarbeiten, exotischen Gewürzen, Süßigkeiten und Essenzen.

Reiseschätze, die Sie erwarten

  • Grabtürme, Stufenpyramiden, Steinreliefs in Hamadan, Bisotun und Bishapur
  • besonderes Highlight: eine Bahnfahrt in Luristan
  • Elamitische und achämenidische Hochkultur in Susa und Persepolis
  • paradeisos, Moscheen und Paläste in Shiraz und Isfahan
  • Flamingos, Salzseen und Dünen bei Varzaneh
  • Oasenstadt Yazd mit Türme des Schweigens und Lehmarchitektur
  • Übernachtung in Karawansereien in Varzaneh und Zin Ol Din
  • orientalische Köstlichkeiten und lebhafte Basare
  • Teheran – Metropole zwischen Moderne und Tradition
Detailprogramm Klima
Kontaktformular