Flussreise Brahmaputra

Mit Elefanten-Safari im berühmten Kaziranga Nationalpark

Die einzigartige Tierwelt und die exotische Wildnis sind die Hauptsanziehungspunkte einer Flussreise auf dem Brahmaputra. Sein Flussbett von bis zu 30km Ausdehnung ist eine leere Landschaft auf Sandbänken und Wasser mit einer unglaublichen Vogelvielfalt. Der Brahmaputra ist auch Ausgangsort in den Kaziranga Nationalpark, eines der letzten Schutzgebiet des indischen Panzernashorn, seit 1985 UNESCO Weltnaturerbe und vielleicht der feinste aller Nationalparks in Indien.
Während Ihrer Flussreise erhalten Sie Einblicke in die Geschichte und Tradition der Menschen in Assam. Die meisten Familien bestreiten ihren Lebensunterhalt durch einfache Landwirtschaft und Fischerei, manche arbeiten als Teepflücker, Weber und betreiben traditionelles Handwerk.
Da Assam abseits der üblichen Touristenwege liegt, erleben die wenigen Besucher eine unverfälschte Lebenskultur, eindrucksvolle Landschaften, eine tiefe Frömmigkeit und warmherzige Menschen.

8 Reisetage auf dem Brahmaputra
Guwahati/Jorhat . Steemer Ghat . Kaziranga Nationalpark . Vishnat . Majuli Island . Neamati . Horu Charai . Sibsagar . Dikou Mukh . Dibrugarh

Reiseschätze, die Sie erwarten

  • ABN Charaidew – ein traditionelles Fluss-Schiff mit 12 charmanten Außenkabinen (11qm) auf dem Oberdeck; das Sonnendeck sorgt für spannende Ausblicke, das Restaurant serviert köstliche Assam-Gerichte
  • Flussreise auf dem nördlichsten schiffbaren Abschnitt des Brahmaputra
  • Safari im Kaziranga Nationalpark – Schutzgebiet des indischen Panzernashorns
  • Besuch traditioneller Klöster und berühmter Shiva-Tempel
  • herrliche Flusslandschaften, weite Ebenen, Teeplantagen, stille Dörfer
  • Geeignet für Reisende, die gerne abseits der üblichen Reiserouten unterwegs sind
  • Korbmöbel und gemütliche Sitzecken sorgen für persönliche und entspannte Atmosphäre an Bord
  • Beste Reisezeit für den Brahmaputra: November bis März