Brahmaputra – Flussreise durch das unbekannte Indien

11 Tage unterwegs in Assam mit der charmanten ABN Charaidew . reiche Biodiversität . Kaziranga Nationalpark (UNESCO Naturerbe) . unbekannte Gefilde abseits der Touristenwege . vielfältige Kultur & schöne Begegnungen mit den Menschen vor Ort

Individualreise
Reisepreis ab Euro 3.090,-/ Person
beste Reisezeit: November bis März

11 Tage Flusstage 
Jorhat . Dikhou Mukh/Neamati . Majuli Island . Vishnath . Silghat . Kaziranga Nationalpark . Tezpur . Ganesh Pahar . Guwahati

Für eine Flussreise auf dem Brahmaputra im fernen Nordosten von Indien sollten Sie Neugier, Freude am Unbekanntem und am Entdecken mitbringen. Der Fluss „Sohn des Brahma“ mit einer beachtlichen Länge von 2.900 Kilometern hat seine Quelle in Tibet am Götterberg Kailash, durchquert Bangladesch, bevor er sich durch die Ausläufer des Himalaya windet und den smaragdgrünen Landstrich von Assam erreicht. In der Monsunzeit wechselt er immer wieder seinen Lauf und setzt weite Landesteile unter Wasser. Diese zunächst zerstörerisch scheinende, aber vor allem lebensspendende Kraft des Flusses manifestiert sich in weitläufigen tropischen Regenwäldern, den grünen Teegärten und ertragreichen Reisfeldern. Assam ist zudem eine der reichsten Biodiversitätszonen der Welt und Heimat vieler verschiedener Tierarten.
Während Ihrer Flussreise auf dem nördlichsten schiffbaren Abschnitt des Brahmaputra unternehmen Sie spannende Landausflüge, die außergewöhnliche Einblicke in die Tradition und Geschichte der Menschen Assams versprechen, dabei genießen aber auch entspannte Urlaubstage und einzigartige Sonnenuntergänge. Die Bevölkerung der Region siedelt überwiegend in bunten, malerisch in die Hügel eingebetteten Dörfern. Die meisten Familien bestreiten ihren Lebensunterhalt durch einfache Landwirtschaft und Fischerei, die Frauen arbeiten als Teepflückerinnen oder weben schöne Seidenstoffe. Keineswegs fehlen sollte ein Besuch des Kaziranga Nationalparks (seit 1985 UNESCO Weltnaturerbe), vielleicht der feinste aller Nationalparks in Indien. Er bietet innerhalb seiner 430 km² Kernfläche ein vielfältiges Mosaik an Regenwald, Graslandschaften und Feuchtgebieten und ist Schutzgebiete für das vom Aussterben bedrohte Indische Panzernashorn.

Da Assam abseits der üblichen Touristenwege liegt, erleben seine wenigen Besucher eine unverfälschte Lebenskultur, eindrucksvolle Landschaften und sehr warmherzige Menschen.

Reiseschätze, die Sie erwarten:

  • ABN Charaidew II – ein komfortables Boutique-Schiff mit 18 Außenkabinen; das Sonnendeck sorgt für wunderschöne Ausblicke, das Restaurant serviert köstliche Assam-Gerichte
  • legere und entspannte Atmosphäre an Bord
  • Safari im Kaziranga Nationalpark – Heimat von Bengaltiger & Panzernashorn
  • Begegnungen mit verschiedenen Volksgruppen
  • Einblick in hinduistische Kultur und Architektur
  • Seidenproduktion in Sualkuchi
  • Majuli Island – größte Flussinsel der Welt
  • herrliche Flusslandschaften, grüne Teeplantagen, bunte Märkte