Sinchula Trek Bhutan

Kurzwanderung auf dem alten „Chorten Pfad“ von Thimpu nach Punakha
Individualreise . abseits der Touristenwege . Naturerlebnis

Die landschaftlich schöne Kurz-Wanderung auf dem Sinchula Trek führt leichten Fußes und in angenehmer Höhe von Thimpu nach Punakha.
Diese alte Handelsroute im Königreich verband einst alle wichtigen Täler des Landes, sie wurde von Händlern mit ihren Eselskarawanen, von Mönchen und Bewohnern der Region genutzt, denn bis 1960 gab es keine Autostrassen im Königreich.

4 Wandertage
Thimpu . Sinchula Trek (3 N) . Punakha

Neben einer abwechslungsreichen Natur, die von alpiner Vegetation aus Kiefern-, Rhododendron- und Eichenwäldern in sonnige Reisterrassen übergeht, passieren Sie friedliche Dörfer, stille Klöster und alte Mani-Mauern, lernen das Leben der Bergbauern kennen und genießen herrliche Ausblicke auf die umliegenden Täler und die weißen Gipfel der Himalayaberge.

Wandercharakter

  • angenehme Wanderung in geringer Höhe
  • tolles Naturerlebnis mit vielfältiger Flora und Fauna
  • faszinierender Blick auf schneebedeckte Himalayagipfel
  • Klöster, Tempel und Dorfleben abseits der üblichen Touristenwege
  • beste Wanderzeit: März bis Ende Mai (Rhododendronblüte) + Oktober/November (gute Bergsicht)
    Die Wanderung eignet sich auch im Winter (Dez-Februar), da die Temperaturen in Punakha angenehm mild sind und der Himmel meist strahlend blau
Detailprogramm Klima Karte
Kontaktformular