Trekking und Wanderreisen Bhutan

individuell oder in kleiner Gruppe
Natur & Menschen intensiv und aktiv erleben

Im Rhythmus des eigenen Schrittes auf schmalen Pfaden Neuem, Unbekanntem entgegengehen. Staunen. Innehalten. Zur Ruhe kommen. Sich aus den Zwängen des Alltags lösen.
Trekking- und Wanderreisen in Bhutan, individuell oder in einer kleinen Gruppe, bieten alles was ein BergsteigerInnen-Herz begehrt: schneebedeckte Himalayagipfel, abwechslungsreiche Landschaften aus dichten Rhododendron- und Kiefernwäldern, weite Hochtäler, hohen Pässe und saftig-grüne Almwiesen. Sie folgen Pfaden und Wegen, auf denen seit Menschengedenken nicht nur Einheimische und Yakhirten, sondern auch Kaufleute, Händler und Pilger unterwegs waren. Am Wegesrand liegen unberührte Dörfer, kleine Weilter und weltentrückte Klöster, die prächtige Maskenfeste im Frühjahr und Herbst veranstalten. Unsere ausgezeichneten Kontakte zu Dörfern und Familien im Königreich ermöglichen authentische Einblicke in die naturnahe Lebensweise und die religiösen Traditionen und Sie werden staunen über ihre herzliche Gastfreundschaft.

Unsere Trekking und Wandertouren führen bis in den touristisch wenig erschlossenen Osten von Bhutan, zu den Tälern von Merak und Sakteng, die von den Seminomaden bewohnt werden. Sehr reizvoll und fern der Straße ist der Dongla Trek, der vom Lhuentse Tal durch die Dörfer und Wälder nach Trashigang führt.
Wer es gerne höher und abgelegener hat, dem empfiehlt sich der Jomolhari-oder Drukpath Trek, auch der Laya-Lingshi Trek und der Dagala Trek führen hinauf in alpine Regionen zu den Yakhirten.
Für Bergfreunde mit Expeditionsfieber sei schließlich der berühmte Snowman Trek ans Herz gelegt.

Charakter einer Trekking- und Wanderreise in Bhutan:

  • mehrtägiges Gehen, das oft in höhere und abgelegene Regionen führt
  • Sie ziehen jeden Tag weiter, gehen unangestrengt 4 bis 7 Stunden pro Tag
  • Übernachtungen in Zelten
  • Sie selber tragen Sie nur den eigenen Tagesrucksack, das Hauptgepäck wird von Pferden/Yaks transportiert
  • erfahrener, englischsprechender Wanderguide, der mit dem Gelände vertraut ist
  • zusätzliche, lokale Reiseleitung, die zu den Menschen und ihren Gebräuchen einiges erzählen kann
  • Durchführung ab 2 Personen, in einer Kleingruppe bis max. 10 Personen

Nabji Korphu Trek
6 Tage unterwegs von Dorf zu Dorf ab/bis Trongsa

Merak Sakteng Trek
8 Tage mittelschweres Trekking im Land der Yak Nomaden

Sinchula Trek
Kurzwanderung auf dem alten Chorten Pfad von Thimpu bis Punakha

Bumdrak Trek
2 Tage alpines Naturerlebnis und Glamp Camping mit Abstecher zum Tiger Nest

Jomolhari Trekking
9 Tage anspruchsvolles Trekking im Grenzgebiet zu Tibet

Dongla Trek
4 Tage anspruchsvolles Wandern in Ostbhutan

Neypo – zu Fuß entlang alter Saumpfade
Wander-Gruppenreise für max. 10 Personen – Juni 2018

Frauenreise  Kulturreise mit schönen Tageswanderungen
für max. 8 Personen – November 2018

Interessieren Sie sich für eine der vorgestellten Trekking- oder Wanderreise? Oder bevorzugen Sie eine maßgeschneiderte Trekkingtour? Dann kontaktieren Sie uns oder rufen Sie uns an. Dabei sind wir offen für Ihre (Sonder)-Wünsche und eigene Ideen.

Kontaktformular