Ornithologische Reise Bhutan

‚Birds of Heaven‘ – die Vogelwelt im Himalaya entdecken
Wandern & Kultur . Treffen mit Vogelkundlern & Naturschützern . Vogelparadies Dochu La & Phobjikha

Individualreise zum Wunschtermin
Reisepreis ab EUR 1.945 

8 Tage / 7 Nächte in Bhutan
Paro (1 N) . Thimpu (1 N) . Punakha (1 N) . Phobjikha (2 N) . Paro (2 N)

Unsere ornithologische Reise Bhutan „Birds of Heaven“ ist für den kulturinteressierten Vogelliebhaber und Hooby-Ornithologen gedacht. In 8 Tagen erkunden Sie den Lebensraum von mehr als 50 seltene Vogelarten wie z.B. der bedrohten Rostwangen-Schwanzmeise, von Blutfasan, Trogon, Feuerschwänzchen, Schwarzhalskranich und Silberreiher. Neben spannenden Vogelbeobachtungen besichtigen Sie kulturelle Sehenswürdigkeiten wie den Punakha Dzong und Tiger Nest, berühmtestes Heiligtum im Königreich und Sie treffen in der Hauptstadt interessante Persönlichkeiten, die sich im Vogel- und Naturschutz engagieren.

Mit über 650 Vogelarten, darunter viele seltene Arten, gehört das Königreich Bhutan zu den ornithologisch interessantesten Reisezielen in Zentralasien. Auf engem Raum besticht das Land durch seine unberührte Natur und einzigartige Flora und Fauna. Eine geringe Bevölkerungsdichte, hohe Gebirgen mit schwer zugänglichen Regionen, die Reglementierung im Tourismus und ein bisher konsequenter Naturschutz tragen dazu bei.

Reiseschätze, die Sie erwarten:

  • Vogelreichtum und seltene Vogelarten im Himalaya
  • Treffen mit Umweltexperten & Vogelkundlern
  • exotische Flora und Flora
  •  Tigernest & Punakha Dzong
  • HomestaysBegegnungen mit dem Menschen vor Ort

Ornithologische Reiseleitung: Chencho Wangdi, Vogelkundiger aus Khangkhu bei Paro. Seine Freizeit verbringt er in der Natur beim Wandern und mit Vogelbeobachtungen. Er ist leidenschaftlicher Photograph und Naturschützer, außerdem Mitglied in der Royal Society for the Protection of Nature (RSPN).
Mehr über Chencho auf seinem blog
Die Tour wird zusätzlich von einem lokalen Reiseleiter begleitet.