Frauenreise Bhutan 2019

‚Auf der Suche nach den glücklichen Frauen‘
weibliche Alltagswelten . Kochkurs . Wandern & Kultur . Textilkunst . Homestays

Reisetermin:
06. – 15.11.2019 mit Kranich Festival

Kleingruppe: max. 6 Frauen
Reisepreis Euro 2.265 / Person
kein EZ-Zuschlag

10 Tage / 9 Nächte in Bhutan
Thimphu (2 N) . Punakha (2 N) . Phobjikha Tal (2 N) . Paro (3 N)

Frauen reisen anders – sie schätzen eine entspannte Reisegemeinschaft, lassen sich gerne inspirieren und sind neugierig wie Frauen in anderen Kulturkreisen leben.

In Bhutan – so sagt man – haben Frauen einen hohen Stellenwert.
Ob das stimmt, das werden wir auf unserer Frauenreise herausfinden. Und ob die Frauen auch wirklich so glücklich sind wie man es generell den Menschen in Bhutan nachsagt.

Auf der Reise begegnen wir Frauen in den verschiedensten Lebensbereichen und Berufen. Wir übernachten in ausgewählten Homestays, tauchen dabei tiefer ein in die Alltagswelten auf dem Land, wir kochen und genießen traditionelle Küche, plaudern mit Geschäftsfrauen, Bäuerinnen und Nonnen. Im Gespräch erfahren wir u.a. dass viele weibliche Heilige ihre Spuren im Land hinterlassen haben oder dass vielerorts die Bauernhöfe von den Müttern an die Töchter vererbt werden. Undenkbar in den meisten anderen asiatischen Gesellschaften. Und doch ist die bhutanische Gesellschaft geprägt von strengen Hierarchien und wie so oft, hängt die Rolle der Frauen stark von ihrem ökonomischen Status ab.
Dabei vergessen wir nicht die Natur zu erleben, sie aufzunehmen und zu spüren. So können wir unseren  Stress abgeben, neue Energie tanken und zur Ruhe kommen.

Und ja, diese Reise ist nur für Frauen, denn nur so können die Frauen, die Sie auf der Reise treffen auch ehrlich und frei sprechen. Von Frau zu Frau quasi. Wir bleiben unter uns.

Reiseschätze, die Sie erwarten:

  • Treffen mit Frauen in unterschiedlichen Lebenswelten und Berufen
  • Übernachtungen in ausgewählten Unterkünften & Homestays (4 Nächte)
  • Kochkurs: Bhutan für den Gaumen
  • Auszeit in der Natur
  • Kranich-Festival im Phobijkha Tal (November-Termin)
  • Einblick in die Textil- und Webkunst