Gruppenreisen Bhutan

Unsere Gruppenreisen in kleiner Gruppe setzen auf Qualität, Nachhaltigkeit und echte Begegnungen. Neben den wichtigsten kulturellen Sehenswürdigkeiten entlang der Hauptreiserouten möchten alle unsere Reisen dazu beitragen Bhutan bewußter zu bereisen.

Deshalb unternehmen wir kleine Abstecher in weniger bereiste Gebiete, übernachten bei den Menschen vor Ort in ausgewählten Home- und Farmstays, Essen und Trinken gemeinsam mit den Gastgebern. So tauchen Sie ein in die Alltagswelten der Menschen, erleben herzliche Gastfreundschaft und einheimische Gerichte. Weiterhin zeigen wir Ihnen traditionelles Handwerk, trinken Tee mit Mönchen, Nonnen, plaudern mit einem Thangka Maler, mit Weberinnen und Kleinstunternehmern.

Unsere Kleinstgruppen von max. 10 Teilnehmern gewährleisten den individuellen Charakter der Reise, nur so können wir auf die Wünsche und Interessen der Gruppe eingehen.

Themenreisen

Die Themenreisen haben einen inhaltlichen Schwerpunkt. Hier profitieren Sie von unseren langjährigen Kontakten und unserem reichen Erfahrungsschatz. Die Reiseleitung übernehmen Spezialisten und ausgewiesene Kenner.

Textilreise April 2020 mit der Weberin Rinzin Wangmo
Bhutan intensiv Juni 2020 mit der Anthropologin Dr Ulrike Cokl
ornithologische Reise mit Chencho Wangmo

Schwerpunkte & Themen für individuelle Gruppen, Verbände, Vereine, Universitäten:

  • Wald, Landwirtschaft, Naturschutz
  • Ornithologie, Orchideen, Pilze (Mykologie)
  • Buddhismus,  Zeremonien, Riten, traditionelle Festivals
  • Textilkunst, Naturfärben, Weben
  • traditionelle Musik, traditionelles Kunsthandwerk, traditionelle Medizin
  • Reisen in abgelegene Regionen in Ost- und Südbhutan
  • alpine Treks, kurze und lange Treks, Tageswanderungen
  • Begegnungen, Alltagskultur, Farmstays, Homestays
  • Familienreisen
Kontaktformular