Trongsa Tshechu im Winter

Festivalreise Bhutan mit Thongdrel Zeremonie
perfekte Bergsicht . Schwarzhalskraniche . Slow Travel

Festivaltermin: 4. bis 7.Januar 2020
Individualreise
Reisepreis auf Anfrage

15 Reisetage / 14 Nächte in Bhutan
Paro (1 N) . Inlandsflug . Jakar/Bumthang (3 N) . Trongsa (2 N) . Phobjikha (2 N) . Punakha (2 N) . Thimphu (2 N) . Paro (2 N)

Die Festivalreise Bhutan zum Trongsa Tshechu bietet neben den sehr stimmungsvollen Maskentänzen gleichzeitig die perfekte Reisezeit um die schneebedeckten Himalayagipfel in voller Pracht zu erleben.

Man vermutet, dass die ersten öffentlichen Maskentänze im Dzong von Trongsa aufgeführt wurden und aus der Zeit um 1640 stammen. Damit ist das Trongsa Tshechu wohl das älteste Festival im Königreich Bhutan. Neben den prächtigen Maskentänzen ist die Thongdrel-Zeremonie der Höhepunkt der Festlichkeiten. Jeder möchte so nah wie möglich dem heiligen Wandbild mit dem Bildnis von Guru Rinpoche kommen. Denn es heißt, dass der Anblick die Menschen von der Last der Wiedergeburt befreit. Wenn die Zeremonialschals geweiht, die Niederwerfungen vollzogen und die Menschen die Segnungen erhalten haben, ist das Festival zu Ende.

Gleich zu Beginn fliegen Sie nach Jakar. Dort, in den Tälern von Bumthang wandern Sie zu bedeutsamen Tempeln und Pilgerstätten, die auf Guru Rinpoche und Pema Lingpa zurückgehen. In Phobjikha, das viele Besucher als das eindrucksvolleste Tal bezeichnen, sind es die majestätischen Schwarzhalskraniche, die Sie verzaubern. Die seltenen Vögel fliegen im November über die Himalayagipfel hierher, bevor sie Ende Februar in ihre Sommerbrutgebiete im Hochland von Tibet zurückkehren. Textil- und Handwerkskunst, aber auch mächtige Dzongs gibt es in Punakha, Thimpu und Paro zu entdecken, herzliche Gastfreundschaft und traditionelle Küche genießen Sie in den Dörfern am Wegesrand. Krönender Abschluß der Winterreise Bhutan ist der Aufstieg zum Tigernest.

Höhepunkte, die Sie erwarten:

  • Meisterwerke bhutanischer Klosterarchitektur in Thimphu, Punakha und Trongsa
  • Trongsa Tshechu mit Thongdrel-Zeremonie
  • Phobjikha Tal – Schutzgebiet der seltenen Schwarzhalskraniche
  • schöne Tageswanderungen und Aufstieg zum Tigernest
  • Homestayübernachtung – herzliche Gastfreundschaft erleben
  • Winterreise: perfekte Bergsicht, Slow Travel, kaum Touristen
Detailprogramm Klima
Kontaktformular