Dagala “Thousand Lakes” Trek

6 Tage Trekking im Gebiet der „Tausend Seen“, über welchem der Berggott Dagala wacht . mittelschweres Trekking . Gipfelbesteigung auf 5.050m möglich

6 Tage/5 Zeltnächte ab/bis Paro oder Thimphu
Individualreise zum Wunschtermin
nur in Verbindung mit einer Bhutanreise buchbar

beste Saison: April-Juni (Blütezeit), Mitte September-Mitte November (gute Bergsicht)

Für den wenig begangenen Dagala Trek sollten Sie über eine gute Kondition und körperliche Fitness verfügen, denn er führt zu den Hochweiden der Yaks und zu Bergseen auf über 4.000m Höhe. Die kristallklaren Gewässer liegen zerstreut in einer kargen Hochgebirgslandschaft und gaben dem Trek den Beinahmen „Thousand Lake Trek“ (1000 Seen Trek). In früheren Zeiten wurden die Pfade genutzt um die Rinder aus dem südlichen Dagana nach Thimphu zum Verkauf zu bringen. Heute werden die Hochflächen vor allem von Yakhirten genutzt, die ihre Tiere dort weiden lassen. Bei gutem Wetter zeigt sich in der Ferne Mt Kangchendzönga (8.586m), der dritthöchste Berg der Welt an der Grenze zwischen Nepal und Sikkim. Für ganz Sportliche besteht die Möglichkeit zu einer Gifelbesteigung auf über 5.000m.

Highlights auf einen Blick

  • mittelschweres Zelttrekking ab Paro oder Thimphu
  • erhabene Bergwelt, alpine Landschaften, kristallblaue Bergseen
  • Möglichkeit zur Gipfelbesteigung auf 5.050m
  • optimale Akklimatisation: Haa Tal, Bumdrak oder Chele La
Detailprogramm Klima
Kontaktformular