Familienreise Bhutan

13 Tage Familienleben a la Bhutan • Dorfalltag im Haa Tal •  Picknick & Lagerfeuer • Tageswanderungen • Rafting auf dem Po Chhu • Gebetsfahnen hissen • Kultur & Tigernest • nachhaltige Unterkünfte wie Farm-und Homestays

Individualreise zum selbst gewählten Reisetermin
Reisepreis auf Anfrage
beste Reisezeit: April bis November

Eine entspannte und dennoch aktive Familienreise, die sich auf das Haa Tal und den Westen von Bhutan konzentriert. Lange Tagesfahrten werden vermieden. Für Kinder ist das Leben in den Farm- und Homestays ein großes Abenteuer, hier gibt es viel zu erleben und zu erkunden –  vom Mithelfen auf dem Bauernhof über Thangka-Malen, Garnfärben, Wandern und Flussrafting. Die Tagesaktivitäten werden flexibel und nach den Wünschen von Eltern und Kindern gestaltet. Unsere ReiseleiterInnen sind sehr gut auf Familien und ihre Bedürfnisse eingestellt, können Aktivitäten ad-hoc organisieren und haben viele gute Ideen.

Slow Family-Reisen Bhutan bieten entspanntes Reisen für Eltern und Kinder, verbunden mit der Möglichkeit einheimische Familien und ihren Alltag kennenzulernen. Kleine Wanderungen und das Erleben der Kultur sind im Programm inbegriffen. Bei dieser Reise ist für die Großen wie für die Kleinen gleichermaßen etwas dabei.

13 Tage / 12 Nächte in Bhutan
Thimphu (2 N) . Punakha (3 N) . Paro (1 N) . Haa (3 N) . Paro (2 N)

Höhepunkte der Familienreise

  • Kulturerlebnis wie Tigernest, Punakha Dzong, Klöster, Hauptstadt Thimphu
  • Teilnahme an einem Festival (abhängig von Reisezeit)
  • Familienleben in Bhutan kennenlernen
  • traditionelles Handwerk entdecken: Stoffstiefelherstellung, Papiermanufaktur, Webarbeiten
  • Wohnen in traditionellen Homestays und auf Bauernhöfen (Farmstay)
  • aktiv sein: Wandern, Rafting, Garnfärben, Lagerfeuer, Kochkurs u.v.m.
Detailprogramm Klima
Kontaktformular